Frachtgrundlagen - Glossar - Terminologie

Die Frachtterminologie kann verwirrend sein. Viele der von uns verwendeten Phares haben sich zu unterschiedlichen Zeiten in verschiedenen Teilen der Welt entwickelt. Möglicherweise finden Sie sogar dasselbe Aktiv oder Dokument mit unterschiedlichen Namen, je nachdem, ob sich die Fracht auf der Straße oder in der Luft bewegt.

Wir haben hier eine Liste der am häufigsten verwirrenden Begriffe zusammengestellt, um Ihnen zu helfen.

Cross Docking
Durch Cross-Docking können Ihre Produkte mit minimaler Handhabungs- und Lagerzeit ankommen und dann an den Endbenutzer verteilt werden. Wir kennzeichnen und konsolidieren mehrere internationale Bestellungen in einem vollen Container am Ursprung, entladen sie bei Ankunft in einem Hauptfrachtdepot und liefern direkt an Ihre Kunden. Dieser Service reduziert Ihre Lagerhaltungskosten und verbessert die Lieferzeit und den Service für Ihre Kunden.
Konsolidierung des Käufers
Konsolidieren Sie mehrere Lieferantenbestellungen an einem internationalen Ursprung und liefern Sie bei Ankunft direkt an Sie und den Standort Ihres Kunden. Reduzierung der Verwaltungszeit und der damit verbundenen Kosten
Zolllager
Eine vom Zoll genehmigte Einrichtung, in der Waren gelagert oder hergestellt werden, bei denen die Zahlung von Zöllen aufgeschoben wird, bis die Waren in das Zollgebiet gelangen. Die Waren sind nicht zollpflichtig, wenn sie an ausländische Poi versandt werden
Carnet
Ein Zolldokument, das es dem Eigentümer der Waren ermöglicht, Waren vorübergehend zur Anzeige, Demonstration oder für andere Zwecke in bestimmte fremde Länder zu befördern oder zu versenden, ohne Einfuhrzölle zu zahlen oder Bürgschaften zu hinterlegen
Gebührenpflichtiges Gewicht

Frachtkosten werden auf das gebührenpflichtige Gewicht der Sendung berechnet. Dies kann entweder das tatsächliche Bruttogewicht oder das Volumengewicht sein - je nachdem, welches größer ist. Das berechnete Gewicht einer Sendung zu ermitteln ist einfach

Luftfracht - Nehmen Sie das kubische Maß Ihrer Sendung und multiplizieren Sie es mit 167
EG - Ihre Sendung ist 0,45 cbm / 25 kg, 0,45 cbm x 167 = 75,15
Das tatsächliche Gewicht beträgt 25 kg, das Volumengewicht 75,15 kg, wodurch das Volumengewicht zum kostenpflichtigen Gewicht wird

Seefracht - Verhältnis beträgt 1 CBM = 1 Tonne

Handelsrechnung
Eine Handelsrechnung ist ein Dokument, das im Außenhandel verwendet wird. Es wird als Zollanmeldung der Person oder Firma verwendet, die einen Artikel über internationale Grenzen hinweg exportiert
Konsolidierung
Sammeln und Verpacken vieler kleinerer Sendungen von verschiedenen Lieferanten, die als eine Sendung an einen Bestimmungsort transportiert werden sollen. Jede Sendung hat eine eigene Hausrechnungsnummer, die dann unter einer Master-Hausrechnung aufgeführt wird. Auf diese Weise kann der Empfänger alle Sendungen vom Zoll abfertigen lassen
Liegeplatz

Importieren – Die Zeit zwischen dem Entladen des Containers vom Schiff bis zur Abholung vom Kai.

Export – Die Zeit zwischen der Lieferung des beladenen Containers an den Hafen und dem Container, der auf das Schiff geladen wird

Die Versandlinien geben Ihnen eine festgelegte Zeit, um dies zu tun. Sobald diese festgelegte Zeit abgelaufen ist, fallen danach pro Tag Gebühren an

Haft

Importieren – Die Zeit zwischen der Entnahme des vollen Containers aus dem Hafen und der Rückgabe des vollen Containers ist leer

Export – Die Zeit zwischen der Übergabe des leeren Containers an den Kunden und seiner vollständigen Rückgabe an den Hafen

Die Reedereien geben Ihnen eine festgelegte Zeit, um dies zu tun. Sobald diese festgelegte Zeit abgelaufen ist, fallen danach pro Tag Gebühren an

Genauigkeit der Bestandsaufzeichnung

Das Maß dafür, wie genau die offiziellen Inventaraufzeichnungen mit dem physischen Inventar übereinstimmen.

Unser Team unterteilt die Produkte jedes Kunden in Gruppen. Jede Gruppen-IRA wird einmal pro Woche abgeschlossen, um sicherzustellen, dass das Team vor der Bestandsaufnahme Unstimmigkeiten feststellen kann. Lagertransfers

Lagertransfer

Kunden können verlangen, dass bestimmte Produkte von unserem MEL-Lager in unser BNE-Lager gebracht werden.

Dies verkürzt die Vorlaufzeit für ihr Produkt, wenn es vom Kunden bestellt wird.

PIFOT (pünktlich abgeholt)
Die Messung des Produkts, das rechtzeitig vollständig abgeholt wird (Menge, Produkt, Charge). Der KPI ist erfüllt, wenn die vollständige Bestellung zum gewünschten Liefertermin geliefert wird
Gesichter auswählen
Leicht zugängliche Standorte, die in MIMS eingerichtet wurden, um schnelllebige Produkte zu produzieren und die Kommissionierung effizienter zu gestalten. In den meisten Fällen werden Kommissionierflächen für Standorte der Ebene 1 eingerichtet, damit die Teammitglieder keine Paletten von höheren Standorten abstellen müssen, damit sie Bestellungen schneller kommissionieren können.
Ergebnis
Der Prozess des Entladens der Fracht im Zieldepot, der bereit ist, einem Lieferwagen zugeordnet zu werden
Billigung
Spezielle Informationen, die für eine bestimmte Sendung gelten

Wie wir Cookies verwenden

Wir verwenden funktionale und analytische Cookies auf unserer Website, um eine optimale Nutzererfahrung zu bieten. Außerdem verwenden wir Tracking-Cookies, die Angaben über Sie und Ihre Aktivität auf unserer Website und möglicherweise auch außerhalb unserer Website sammelt. Anhand dieser Angaben wird die Wirksamkeit unserer Anzeigen in diversen Kanälen gemessen und Ihnen werden personalisierte Anzeigen bereitgestellt. Klicken Sie auf [Einwilligen] oder [Ablehnen], um Cookies zu akzeptieren oder abzulehnen. Sie können Ihre Einwilligung jederzeit zurückziehen. Weitere Auskünfte finden Sie in unserer Cookie-Richtlinie. Berücksichtigen Sie bitte, dass bei deaktivierten Cookies die Anwendung beeinträchtigt sein kann und gewisse Funktionen nicht verfügbar sind.